video_label

Pressemitteilung von Erwin Köhler MdL zur neuen Coronaverordnung des Landes zu Open-Air-Kulturveranstaltungen

Unser für den Wahlkreis Eppingen im Landtag gewählte Grüne Landtagsabgeordnete Erwin Köhler nimmt Stellung dazu, dass weitere Öffnungsschritte bei einer stabilen Inzidenz von Stadt- und Landkreisen unter 100 angekündigt werden.
Ab 14.05.2021 sollen Kunst- und Kultureinrichtungen öffnen können sowie Kulturveranstaltungen im Freien wieder möglich sein, unter Auflagen und mit der Voraussetzung einer sinkenden Inzidenz. Dies soll in drei Öffnungsstufen erfolgen, welche in zeitlichen Abständen dafür sorgen sollen, dass es keinen "Jojo-Effekt" gibt.
Erwin Köhler MdL, der das Direktmandat für den Wahlkreis Eppingen erzielt hat, zeigt sich erfreut von dieser Entwicklung: "Die Kunst- und Kulturbranche hat zu lang ohne Perspektive unter der Pandemie und dem Lockdown gelitten. Mit diesem Beschluss wird für Planbarkeit und Transparenz gesorgt."
Dabei begrüßt Erwin Köhler die Unterteilung in Öffnungsstufen: "Trotz der niedrigen Zahlen dürfen wir jetzt nicht zu vorschnell handeln. Ich bin überzeugt davon, dass, wenn wir uns an die Auflagen und Konzepte halten, einem Sommer voller Kunst, Kultur, Musik und Veranstaltungen nichts mehr im Weg steht."

Foto: Simone_ph auf Pixabay

www.gruene-bw.de/wp-content/uploads/2021/01/GrueneBW-Landtagswahlprogramm-2021-Wachsen-wir-ueber-uns-hinaus.pdf
www.gruene-neckar-bergstrasse.de/startseite/
www.gruene-landtag-bw.de/themen/umwelt-energie/in-vielen-regionen-ist-baden-wuerttemberg-ein-windland.html
expand_less